Rohholztag

Der GD Holz veranstaltet jährlich eine bundesweite Veranstaltung für die Mitgliedsunternehmen des Fachbereichs Rohholzhandel: In ungeraden Jahren findet Tag des Deutschen Rohholzhandels (zuletzt 2017) statt, der sich mit dem internen Kleinen Rohholztag in den geraden Jahren (z.B. 2018) abwechselt.

Der Tag des Deutschen Rohholzhandels ist eine Netzwerkveranstaltung, zu der die im GD Holz organisierten Rohholzhändler ihre Kunden aus der Holzindustrie einladen. Die Veranstaltung bietet im Zuge eines Abendprogramms viel Raum für angeregte Gespräche und einen intensiven Informationsaustausch. Daneben steht als fachliche Komponente immer ein Tagungsprogramm, das die Themen und Belange der Forst- und Holzwirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Der Kleinen Rohholztag hingegen richtet sich ausschließlich an die Mitgliedsunternehmen und bietet diesen in einer Mischung aus einem Tagungs- und einem Besichtigungsteil viel Platz für den internen Austausch kombiniert mit einem sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand.

Rohholztag des GD Holz