HOLZHANDELSTAG

Erfolgreicher 47. Holzhandelstag

Am 19./20. Mai fand der 47. Holzhandelstag des Gesamtverbandes Deutscher Holzhandel e.V. (GD Holz) in München statt. Über 110 Unternehmerinnen und Unternehmern genossen den ersten Holzhandelstag in Präsenz nach zwei Jahren Pandemiepause.

In der Mitgliederversammlung des GD Holz wurden alle vorgeschlagen Satzungsänderung mit breiter Mehrheit angenommen. Der GD Holz sowie seine ihm angeschlossenen Unternehmen verpflichtet sich ab nun die international anerkannten Menschenrechte zu achten und zu stärken. Zusätzlich wurde beschlossen, dass Mitgliederversammlungen in Zukunft auch durch digitale Formate ergänzt oder ersetzt werden können.

Ein Gastvortrag von Russ Taylor, der live aus Kanada zugeschaltet war, rundete den ersten Tag ab. Mit Bussen wurden die Teilnehmer anschließend zu einem stimmungsvollen und unterhaltsamen Sommerabend im Englischen Garten gebracht.

Die drei Fachbereichsveranstaltungen Holzgroßhandel, Holzeinzelhandel und Holzaußenhandel am Freitag waren für alle Teilnehmer, unabhängig von der Verbands- oder Kooperationszugehörigkeit geöffnet. Abgeschlossen wurde der 47. Holzhandelstag am frühen Nachmittag durch einen Gastvortrag von Prof. Dr. Timo Wollmershäuser (ifo Institut) über das Thema „Krieg in der Ukraine und seine Auswirkungen auf die Konjunktur, Inflation, Lieferengpässe, Rohstoffversorgung“.

GD Holz Geschäftsführer Thomas Goebel zeigt sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung.

Info: Der nächste Holzhandelstag 2023 findet in Berlin statt.

Ansprechpartnerin

Mail senden
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Alle Pressemitteilungen Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit unseren Branchennews. Zur Übersicht
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Alle Veranstaltungen Wir legen Wert auf einen persönlichen Erfahrungsaustausch. Zur Übersicht
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Branchentag Holz Besuchen Sie die Fachmesse Nr. 1 des Holzhandels. Zur Übersicht