29.04.2021

GD Holz distanziert sich scharf von illegalem Holzimport – Gerichtsurteil des Landgerichts Hamburg

Das Hamburger Landgericht hat am 27.04.2021 einen Holzimporteur aus Hamburg wegen illegalem Holzimport als Verstoß gegen das Außenwirtschaftsgesetz verurteilt. Der Import von Teak erfolgte in den Jahren 2008 bis 2011, als die EU ein umfassendes Handelsboykott gegen Myanmar verhängt hatte.

Das Gericht sah den Import in diesem Zeitraum als Verstoß gegen das Außenwirtschaftsgesetz an, die bearbeitete Ware kam aus Drittländern der Region. Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. (GD Holz) distanziert sich scharf von jeder Form von illegalem Holzeinschlag oder Holzimport. „Die Satzung und der Code of Conduct des GD Holz sehen klare Verhaltensregeln für GD Holz-Mitgliedsunternehmen vor, ausschließlich legale und idealerweise nachhaltige Holzprodukte zu handeln. Wenn ein GD Holz-Mitgliedsunternehmen, wie in diesem Fall, dagegen verstößt, muss es mit harten Sanktionen des Verbandes rechnen“, so Geschäftsführer Thomas Goebel.

Für den GD Holz ist ein solcher Regelverstoß auch deshalb nicht hinnehmbar, weil damit ein Schaden für das Image der ganzen Branche droht. Der GD Holz behält sich eine kurzfristige Entscheidung über die weitere Vorgehensweise vor. Bereits am 4. Mai findet eine außerordentliche Vorstandssitzung zu diesem Thema statt.

Der Verband weist noch darauf hin, dass der Verstoß gegen das Außenwirtschaftsgesetz und den Boykott in diesem Gerichtsurteil nichts mit der EU-Holzhandelsverordnung (EUTR) zu tun haben, da diese zum Zeitpunkt des Boykotts noch gar nicht in Kraft war. Die Sorgfaltspflicht für den legalen Holzimport mit Eigen- und Fremdüberwachung wurde mit Einführung der EUTR 2013 im europäischen Holzhandel etabliert. Die positiven Wirkungen der EU-Holzhandelsverordnung sind unbestritten und sorgen mit der Sorgfaltspflicht für Sicherheit und Vertrauen beim Kauf von Importholz, auch tropischer Provenienz.

Berlin, 29. April 2021

Thomas Goebel

Geschäftsführer Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V.

STATEMENT: GD Holz distanziert sich scharf von illegalem Holzimport – Gerichtsurteil des Landgerichts Hamburg

Facebook

Youtube

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Alle Pressemitteilungen Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit unseren Branchennews. Zur Übersicht
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Alle Veranstaltungen Wir legen Wert auf einen persönlichen Erfahrungsaustausch. Zur Übersicht
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Branchentag Holz Besuchen Sie die Fachmesse Nr. 1 des Holzhandels. Zur Übersicht