25.10.2021

Koalitionsverhandlungen: Forst- und Holzwirtschaft fordert aktiven Klimaschutz mit Wald und Holz

Ein breites Bündnis von Verbänden der Forst- und Holzwirtschaft, darunter auch der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz), appelliert an die Verhandlungsparteien der Ampel-Koalition, die Weichen für aktiven Klimaschutz mit Wald und Holz zu stellen. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, müssen aus Sicht der Verbände politische Rahmenbedingungen für die nachhaltige Waldbewirtschaftung und Verwendung des nachwachsenden Rohstoffes Holz dauerhaft geschaffen und gesichert werden.

Nachhaltiges Bauen, Wohnen und Heizen mit Holz sind unverzichtbar, damit Deutschland klimaneutral wird. Ohne den Beitrag der bewirtschafteten Wälder und die Verwendung von Holz würden die Treibhausgasemissionen jedes Jahr um 14 Prozent höher liegen. Wald und Holz leisten damit einen erheblichen Beitrag für den Klimaschutz und eine nachhaltige Wirtschaft.

Das Verbändebündnis appelliert daher heute gemeinsam an die Politik, in der neuen Regierungskoalition die Weichen in Richtung Wald und Holz zu stellen, bestehende Hemmnisse zu beseitigen und keine neuen Einschränkungen der Waldbewirtschaftung oder Holzverwendung aufzubauen.

Franz Thoma, Geschäftsführer der Plattform Forst und Holz betont: „Die neue Bundesregierung muss Deutschland als Bioökonomiestandort stärken und konsequenter auf nachhaltige, nachwachsende Rohstoffe wie Holz setzen! Der Ausstieg aus den fossilen Energieträgern und die Abkehr von energieintensiv hergestellten endlichen Baustoffen gelingt nur mit der nachhaltigen Forstwirtschaft und einer Holzverwendung.“

Denny Ohnesorge, Geschäftsführer des Deutschen Holzwirtschaftsrates, hebt hervor: „Die 1,2 Millionen Beschäftigten in der Forst- und Holzwirtschaft sind nicht nur Klimaschützer. Sie bilden auch einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor, insbesondere im ländlichen Raum. Nur mit einer stärkeren Waldbewirtschaftung und Holznutzung können wir unseren Lebensstandard und Bedarf an nachhaltigen Ressourcen sicherstellen.“

Den gemeinsamen Appell für aktiven Klimaschutz mit Wald und Holz finden Sie unter diesem LINK

Berlin, 25.10.2021

Koalitionsverhandlungen: Forst- und Holzwirtschaft fordert aktiven Klimaschutz mit Wald und Holz

Facebook

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Alle Pressemitteilungen Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit unseren Branchennews. Zur Übersicht
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Alle Veranstaltungen Wir legen Wert auf einen persönlichen Erfahrungsaustausch. Zur Übersicht
Ihr Browser kann leider kein svg darstellen! Branchentag Holz Besuchen Sie die Fachmesse Nr. 1 des Holzhandels. Zur Übersicht