Der Vertriebsweg über den Holzhandel ist unverzichtbar

In der Lieferkette der Holzprodukte steht der Holzhandel an zentraler Stelle. Der Holzhandel wird mit hochwertigen Holzprodukten von der Holzindustrie beliefert. Der Holzhandel verkauft dann die gelieferten Holzprodukte entweder direkt an den Endverbraucher oder an das Holz verarbeitende Handwerk/Gewerbe.

Grafik_Der-Holzhandel_Ein-starkes-Netzwerk

Die Unternehmen verfügen über eine hohe Kompetenz bei der Waren-Distribution, welche die Industrie nicht bieten kann. Innerhalb der gesamten Branche bestehen nicht nur hohe Qualitätsansprüche an die zu verkaufenden Holzprodukte, sondern es wird auch viel Wert auf die Beratung der jeweiligen Zielgruppe beim Verkauf gelegt. Für das Holz verarbeitende Handwerk, aber auch für die Industriebetriebe und schließlich den Endverbraucher, bedeuten diese Qualitätsmerkmale einen riesengroßen Vorteil.

Der GD Holz organisiert alle zwei Jahre den Branchentag Holz auf dem Messegelände in Köln, um Holzhandel und Holzindustrie zusammenzubringen. Bei der letzten Veranstaltung im November 2017 haben knapp 200 Aussteller aus Industrie und Dienstleistern ihre Produkte und Dienstleistungen vor knapp 3 000 Besuchern an zwei Messetagen präsentiert. Bei diesem Branchen-Ereignis kommen die gute Zusammenarbeit und die große Bedeutung der Absatzwege über den Holzhandel zum Ausdruck. Der GD Holz verleiht anlässlich dieser Branchenmesse die für die Branche wichtigen Woody-Awards, die auf innovative Produkte und herausragende Konzepte beim Holzgroß- und Holzeinzelhandel aufmerksam machen. Die Preisverleihung, die 2017 zum 12. Mal stattfand, löst jedes Mal ein großes mediales Echo aus.

Auch in Zeiten zunehmender Digitalisierung bewähren sich Holzgroßhandel, Holzaußenhandel und Holzeinzelhandel als starke Partner sowohl für die Industrie als auch für ihre Kundenzielgruppen. Der GD Holz pflegt darüber hinaus eine enge Verbindung zu angrenzenden Branchenverbänden und Kooperationen. Dazu gehören z. B. der Deutsche Säge- und Holzindustrie (DeSH), der Hauptverband der deutschen Holzindustrie (HDH) oder auch der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR). Weitere Institutionen, mit denen der GD Holz kooperiert, finden Sie unter der Rubrik Links.